Asus-UX31E-Ultrabook
  • Bezeichnung
    Asus UX31E Zenbook
  • Display
    13,3 Zoll
  • Prozessor
    Intel Core i5 1,7 GHz / Core i7 1,8 GHz
  • Arbeitsspeicher
    4 GB RAM
  • Festplatte
    128GB / 256GB SSD
  • Grafik
    Intel HD3000
  • Anschlüsse
    2xUSB2.0, 1xUSB3.0, HDMI, LAN, Bluetooth
  • Software
    Windows 7 Home Premium
Asus UX31E Ultrabook Kundenmeinungen Asus UX31E Ultrabook Infos und Preise




Asus UX31E Zenbook im Test – das Asus Ultrabook

Asus-UX31-Test

Asus UX31 Test – schickes Design beim neuen Zenbook

  Das Asus UX31 Zenbook ist in verschiedenen Ausführungen mit Core i5 / Core i7 Prozessoren sowie mit Solid State Disc mit 128GB und 256GB erhältlich. Bei allen Ultrabook Modellen kommt ein 13,3 Zoll Display zum Einsatz. Der Arbeitsspeicher ist mit 4GB RAM ausreichend bemessen und bot im Asus UX31 Test für alle gängigen Anwendungen genug Resourcen.

Das UX31 Zenbook – mehr als nur ein McBook Air Clone

Beim Design erkennt der gut informierte Technikfreund sofort eine optische Ähnlichkeit mit den McBook Geräte des Hersteller Apple. Frei nach dem Motto besser gut kopiert als schlecht erfunden schickt man sich an, an die Erfolge Apples anzuknüpfen.

Asus UX31 Test – formschön, trendy und doch robust

Asus-Zenbook-UX31

Robuste Fassade des neuen Asus Zenbook UX31

  Das Chassis überzeugt durch seine Robustheit und den sehr schlanken Maßen. Gerade einmal 1,35 KG bringt das Leichtgewicht auf die Waage. Für eine gute Mobilität spricht die geringe Gerätetiefe, welche bei maximal 18 Millimetern liegt. Das UX31E gehört optisch zweifelsfrei zu den stylischsten und schönsten Ultrabooks am Markt.

Das Display nahe der Referenz in der Ultrabook-Klasse

Das 13,3 Zoll Display des Asus Zenbooks bietet dem Anwender eine Auflösung von 1.600 x 900 Bildpunkten – deutlich mehr als bei vergleichbaren Geräten, welche lediglich 1.366 x 768 Pixel zu bieten haben. Spiegelnde Oberflächen sind derzeit halt „In“ und somit findet sich diese auch im Asus UX31E. Allerdings sorgen eine leichte Entspiegelung und eine hervorragende Bildhelligkeit dafür, dieses „Manko“ nicht allzu schlimm werden zu lassen. Auch im mobilen Einsatz lässt sich noch gut alles auf dem Display erkennen.

Zenbook-Tastatur gut verarbeitet aber gewöhnungsbedürftig

Die Chiclet Tastatur benötigt eine kleinere Einarbeitungszeit was an den Abständen zwischen den Tasten liegt. Hat man sich allerdings erst einmal daran gewöhnt, ist der Schreibkomfort um einiges besser als bei konventionellen Tastaturen. Das Touchpad des Zenbook UX31 ist sehr großzügig bemessen. Die Bedienung ist stets präzise und das Scrollen per Touchpad geht spielend leicht und sicher von der Hand.
Asus UX31E Test

Asus UX31 Test – schlankes Design und forschrittliche Technik

   

Asus UX31E – viele Schnittstellen, toller Sound

Bei den Schnittstellen ist soweit alles an Bord was notwendig ist. USB 2.0 sowie USB 3.0 sind ebenso integriert wie WLAN und Bluetooth 4.0. LAN Verbindungen via Kabel werden über einen USB Adapter realisiert, welcher sich im Lieferumfang ist – da war auf der Rückseite wohl kein Platz mehr dafür. Besonders hervorzuheben ist die Soundqualität der verbauten Lautsprecher im UX31E. Diese kommen vom renommierten Markenhersteller Bang  & Olufsen und sorgten im Asus UX 31 Test trotz kompakter Maße für einen guten Klang.  

Zenbook UX31 – das steckt unter der Haube

Die Leistung des UX31 Zenbook ist mit denen anderer Ultrabooks vergleichbar. Die Prozessoren ob Intel Core i5 oder Core i7 haben stets genug Leistung für Office, Internet und Multimedia. Lediglich bei anspruchsvollen Spielen reicht die Grafikpower nicht mehr aus – dies sollte von einem kompakten Ultrabook allerdings auch nicht verlangt werden. Die SSD des Zenbook arbeitete im Asus UX31 Test extrem flott – Kopiervorgänge gehen „Ruck Zuck“ von der Hand. Angenehm ist auch die Aufwachfunktion des Zenbook. Ist das Ultrabook längere Zeit zugeklappt ist es nach dem Aufklappen binnen weniger Sekunden betriebsbereit.

Beim Zenbook sind Abstriche bei der Akkuleistung zu machen

Der Akku hälft bei normalem Einsatz rund 5 Stunden – ein Wert den andere Ultrabooks bereits übertroffen haben. Allerdings ist dies bei den kompakten Abmaßen ein akzeptabler Wert, da kein größerer Akkumulator verbaut werden konnte.

Fazit des Asus UX31 Test

Das Asus Zenbook UX31 überzeugt durch ein formschönes Chassis, hochwertige Hardware-Komponenten und ein gutes Display. Abstriche müssen lediglich bei der vielleicht etwas zu kleinen Solid State Drive (128 GB) im Core i5 Modell gemacht werden. Die Akkulaufzeit im Asus UX31 Test liegt mit 5 Stunden nicht an der Spitze aber doch noch im geordneten Mittelfeld. Alles in allem gehört das Zenbook zu den absoluten Topprodukten im Ultrabook-Segment und verdient sich im Asus UX31 Test eine klare Kaufempfehlung.

Ausführungen des Asus UX31E / Zenbook

  • Asus UX31E-RY008V: Intel Core i5 1,7 GHz, 256 GB SSD
  • Asus UX31E-RY009V: Intel Core i5 1,7 GHz, 128 GB SSD
  • Asus UX31E-RY010V: Intel Core i7 1,8 GHz, 256 GB SSD
  • Asus UX31E-RY012V: Intel Core i7 1,8 GHz, 128 GB SSD

Asus UX31 Test – das Zenbook im Video

http://www.youtube.com/watch?v=aAFXPQimtzQ&feature=plcp