Toshiba-Satellite-Z830-Ultrabook
  • Bezeichnung
    Toshiba Satellite Z830-10J
  • Display
    13,3 Zoll
  • Prozessor
    Intel Core i5 1,6 GHz
  • Arbeitsspeicher
    4 GB RAM
  • Festplatte
    128 GB SSD
  • Grafik
    Intel HD3000
  • Anschlüsse
    2xUSB2.0, USB3.0, HDMI, SD-Slot, Bluetooth
  • Software
    Windows 7 Home Premium
Toshiba Satellite Z830 10J Ultrabook Kundenmeinungen Toshiba Satellite Z830 10J Infos und Preise



Der Toshiba Satellite Z830-10J Test

Das Satellite Z830-10J von Toshiba zählt wohl zu den am besten aufgestellten Ultrabooks am Markt. Mit aktuellem Core i5 Prozessor, aktueller Solid State Disc, USB 3.0 und mattem Display hat es viele Vorzüge zu bieten. Wie bei anderen Ultrabooks üblich, greift das Toshiba Satellite Z830 auf die integrierte Grafikeinheit des Intel Core i5 Prozessors zurück. Aus der Kombination aus stromsparender CPU und integrierter „Grafikkarte“ ergibt sich ein gewaltiges Einsparpotential in Sachen Energieverbrauch. Weiterhin an Bord sind eine 128 GB große SSD und 4 GB Arbeitsspeicher.

Alle Anschlüsse inklusive

Die wichtigsten Schnittstellen sind alle direkt oder via Adapter zu finden. Dazu zählen USB 2.0, USB 3.0,  ein Kopfhörer-Ausgang, SD-Slot, LAN, HDMI und VGA. An Anschlussmöglichkeiten mangelt es dem Satellite Z830-10J somit auf keinen Fall.

Das Satellite Z830-10J glänzt mit hervorragender Verarbeitung

Toshiba Satellite Z830-10J Test

Toshiba Satellite Z830-10J Test – exklusiv und trendy

Das Gehäuse, welches magnesiumbeschichtet ist hat lediglich eine Tiefe von 16 Millimetern. Somit zählt es den zu den schlanksten Ultrabooks am Markt. Das Chassis ist äußerst robust verarbeitet und gibt bei Druck nur sehr wenig nach. Mit nur 1,1 Kilogramm zählt es zu den absoluten Leichtgewichten unter den Ultrabooks. Ein besonderes Highlight ist die beleuchtete Tastatur des Toshiba Z830, welche ein angenehmes Schreiben auch bei ungünstigeren Lichtverhältnissen problemlos ermöglicht. Die Verarbeitung des Keyboards selbst ist durchwegs gut und ermöglicht auch Vielschreibern ein problemloses Arbeiten. Das Touchpad ist gewohnt gut verarbeitet und unterstützt zahlreiche Multitouch Gesten.

Mattes Display – perfekte Lesbarkeit im Toshiba Satellite Z830-10J Test

Wie bereits angesprochen setzt Toshiba beim Z830-10J als einer der wenigen Hersteller auf ein mattes 13,3 Zoll großes Display. Dadurch erreicht der Bildschirm eine hervorragende Lesbarkeit auch im Freien und bei starker Sonneneinstrahlung. Dies kommt Anwendern, welche oft unter freien Himmel arbeiten natürlich sehr entgegen. Der Kontrast ist mit 489:1 vergleichsweise gering, aber die Bildschirmhelligkeit liegt mit 277 cd/m² auf absolutem Top Niveau. Die Akkulaufzeit beträgt bei normalem Arbeiten bei rund 8 bis 9 Stunden – ein fantastischer Wert für solch ein ultrakompaktes Gerät.
Toshiba-Satellite-Ultrabook

eines der ausgereiftesten Ultrabooks – Toshiba Satellite Z830-10J Test

 

Solid State Drive des Toshiba Z830 mit kleinen Schwachstellen

Abstriche müssen lediglich bei der etwas lahmen Solid State Disc gemacht werden. Diese arbeitet mit einer Leserate von guten 180 Mbyte/s und einer langsamen Schreibrate von nur 45 Mbyte/s. In der Praxis ist diese etwas langsame Schreibgeschwindigkeit allerdings so gut wie nicht spürbar. Zügiges Arbeiten und ein schnelles Aufwachen aus dem Stand-By ist auch beim Toshiba Z830-10J Standard.

Fazit des Toshiba Satellite Z830-10J Test

Toshiba hat mit dem ausgereiften Z830-10J ein hervorragendes Ultrabook im Sortiment, welches durch sein tolles Design, die hervorragende Verarbeitung sowie dem guten und matten Display überzeugen kann. Die beleuchtete Tastatur stellt vor allem beim mobilen Einsatz und ungünstigen Lichtverhältnissen einen Pluspunkt dar.

Das Toshiba Satellite Z830-10J im Video

http://www.youtube.com/watch?v=qqdZuAfp8y4&feature=plcp